Workshop: „Old but gold“ – Training für Hundesenioren

An der Schnauze häufen sich die grauen Haare und die Bewegungen werden langsamer. Mit der Zeit werden ältere Hunde weniger aktiv und bekommen Probleme mit den Gelenken und Knochen. Doch wann zählt ein Hund eigentlich zu den Senioren? Grob gesagt:

Kleine Rassen: ab ca. 8 Jahren
Mittlere Rassen: ab ca. 7 Jahren
Große Rassen: ab ca. 6 Jahren

Durch weniger Bewegung kann es zum Abbau von Muskeln und Schwächung der Sinnesorgane kommen. Wie Sie noch lange einen glücklichen und gesunden Hund haben, lernen Sie in diesem Workshop. Es kommt hier nicht auf Schnelligkeit an, wir gehen ganz auf die individuellen Bedürfnisse ein, so kann jeder mit Spaß neue Aufgabe bewältigen.

Inhalte:
– Beweglich- und Geschicklichkeit
– Muskelaufbau
– „Kopfarbeit“
– leichtes Gerätetraining für Zuhause

 

Lassen Sie sich überraschen mit wie viel Spaß die Senioren an neue Aufgaben herangeführt werden können. Nur wer rastet der rostet!

Dauer: 3 x 45 Min.

Voraussetzung: Die Hunde tragen ein Brustgeschirr.

 

Termine: 19.4., 26.4. und 3.5., jeweils von 19.15-20.00Uhr (Es handelt sich um einen geschlossenen Kurs, alle Termine sollten wahrgenommen werden).

 

Kosten: 55,00€ Teilnehmer mit Hund, 20,00€ Teilnehmer ohne Hund.

 

Die Plätze sind begrenzt, um verbindliche Anmeldung wird gebeten. Bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular:

 

Vor- und Nachname*
Straße und Hausnummer
Postleitzahl
Stadt*
Ihre Nachricht
* Pflichtfeld
Bitte kontrollieren Sie ihr SPAM-Postfach, manchmal rutschen die Antwortmails dort hinein!