Workshop: Leinenspektakler

Dieser Workshop soll Ihnen helfen wieder gerne Gassi zu gehen und nicht mehr einen Spießrutenlauf um alle anderen Hunde zu machen. Wir besprechen, wie man sich richtig verhält und Hundebegegnungen gezielt trainieren kann.

Es wird eine Mischung aus Theorie und Praxiseinheiten. Wir werden verschiedene Hilfsmittel und Trainingswerkzeuge besprechen. Diese sollen Zuhause trainiert und dann in der Praxis bei kontrollierten Begegnungen angewandt werden. Zwischen den Terminen wir die Betreuung der Teilnehmer ebenfalls groß geschrieben. Es besteht die ständige Möglichkeit über Videos o.ä. das Training zu dokumentieren und Feedback zu erhalten. So kann die Zeit noch effektiver genutzt und Fehler schnellstmöglich eliminiert wer

den.

Inhalt des Workshops:

– Analyse & Ursache „Status Quo“
– Arbeit mit dem Markersignal
– Körpersprache Mensch & Hund
– Managementlösungen
– Aufbau von nützlichen Signale
– Aufbau von einem Alternativverhalten
– Entspannungstechniken

Um eine individuelle Betreuung der Teams gewährleisten zu können, beschränkt sich die Teilnehmerzahl auf max. vier Teilnehmer mit Hund.

Auch Teilnehmer ohne Hund sind herzlich willkommen. Ohne Vierbeiner können Sie sich auf die verschiedenen Begegnungen konzentrieren und das gelernte Zuhause umsetzen.

Voraussetzung: Die Hunde tragen ein Brustgeschirr.

 

Termine: 27.1., 10.2. und 24.2., jeweils von 13.00-13.45Uhr (Es handelt sich um einen geschlossenen Kurs, alle Termine sollten wahrgenommen werden.)

Kosten: 60,00€ Teilnehmer mit Hund, 40,00€ Teilnehmer ohne Hund.

 

Die Plätze sind begrenzt, um verbindliche Anmeldung wird gebeten. Bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular: